Wie erhalte ich Nachrichten am schnellsten?

Warum stehen in manchen Berichten Dinge anders als sie stattgefunden haben?

Wie kann ich einen Filmbericht auf meine Internetseite einbinden?

Kann ich einen Beitrag auch auf Datenträger bekommen?

Wie kann ich eine Veranstaltung einreichen?

Ist es mit Kosten verbunden, wenn MEITINGEN.TV einen Bericht über etwas macht?

Warum kommt MEITINGEN.TV zu einem ähnlichen Event zum Dreh zu einem anderen jedoch nicht?

Ist MEITINGEN.TV für mich als Nutzer kostenpflichtig?

„Kannsch mal kurz bei uns vorbeikommen und drehen?“

Wie kann man bei MEITINGEN.TV Werbung buchen?

Kann ich auch eigene Texte an MEITINGEN.TV schicken?

 

Wie erhalte ich Nachrichten am schnellsten?

In der Regel gehen unsere News zwischen 12.30 und 13.30 Uhr auf unserer Seite www.meitingen.tv online. Gleichzeitig auch auf Instagram und via RSS-Feed.

Per Twitter zwischen 13.00 und 13.30 Uhr, auf Google+ um 14.00 Uhr. Staus und Unfälle via facebook, sobald wir davon erfahren. Setzen Sie also einen Like auf unserer Facebookseite und haben Sie die Push-Mitteilungen für facebook aktiviert, bekommen Sie unsere Meldungen direkt auf’s Handy ohne pro-aktiv nachsehen zu müssen. Unsere Nachrichtenbeiträge gehen auf Facebook abends zwischen 20.00 und 20.30 Uhr online.

Der Reihenfolge nach erhalten Sie Nachrichten am schnellsten so:

Warum stehen in manchen Berichten Dinge anders als sie stattgefunden haben?

Dies kann nur in Presseberichten der Polizei der Fall sein. Der Grund hierfür liegt darin, dass wir uns auf die Aussagen in den Polizeipresseberichten verlassen müssen. Anders als bei anderen Themen, können wir hier nicht in die Recherche gehen, da die Polizei aus Datenschutzgründen verständlicherweise keine personenbezogenen Angaben an die Öffentlichkeit geben darf. Dadurch sind uns aber auch die Hände für eine detaillierte Recherche gebunden. Sollte es einmal zu Fehlern in der Darstellung kommen, so bitten wir Sie uns diese mitzuteilen. Erst dann können wir bei der Polizei aktiv nachfragen. Allerdings erfragen wir beim Beanstander auch immer dessen Beziehung zum vorliegenden Fall, um schon hier nicht auf Fakemeldungen „hereinzufallen“. Nochmals: Die Meldungen der Polizei übernehmen wir 1:1 aus deren Presseberichten.

Wie kann ich einen Filmbericht auf meine Internetseite einbinden?

Da wir unsere Filmberichte alle bei YouTube online stellen, empfiehlt es sich per Klick mit der rechten Maustaste in das Video das Menü aufzurufen und „Einbettungscode kopieren“ zu wählen. Diesen kann man dann in den html-Text der gewünschten Seite einfügen.

Kann ich einen Beitrag auch auf Datenträger bekommen?

Ja, allerdings ist dies mit materiellem, personellem und zeitlichem Aufwand verbunden. Für jeden Beitrag, den wir z. B. auf DVD, USB-Stick, etc. überspielen verlangen wir einen bestimmten Betrag, der sich auch nach Umfang des Beitrags / der Beiträge richtet. Fragen Sie uns hierzu gerne per E-Mail an studio@pinkhopper.de an und sagen Sie uns um welchen Beitrag / welche Beiträge es sich genau handelt.

Wie kann ich eine Veranstaltung einreichen?

  • Klicken Sie im Bereich „Veranstaltungen“ auf den Button „+ Veranstaltung hinzufügen“.
  • Tragen Sie den Ort in GROßBUCHSTABEN ein und trennen Sie diesen durch ein Komma vom Namen der Veranstaltung, den Sie in normaler Schrift angeben.
  • Wecken Sie das Interesse der Nutzer durch eine kurze Beschreibung der Veranstaltung und weiteren nützlichen Informationen.
  • Wählen Sie durch einen oder mehrere Klicks die Kategorie(n), in denen Ihre Veranstaltung angezeigt werden soll(en).
  • Geben Sie nun das Startdatum und gegebenenfalls das Enddatum an (wenn eine Veranstaltung z. B. länger als nur einen Tag dauert).
  • Legen Sie den Beginn und das Ende der Veranstaltung fest.
  • Sind es mehrere Veranstaltungen, die an einzelnen, nicht zusammenhängenden Terminen stattfinden, so ist jeder Veranstaltungstag separat einzutragen.
  • Veranstaltungen die regelmäßig stattfinden, z. B. jeden 1. Dienstag im Monat, wählen Sie unter „Wiederholungsfrequenz“ zunächst die Frequenz aus. Danach öffnet sich ein weiterer Punkt, der der Frequenz entspricht und diese näher eingrenzt. Das spart Ihnen Zeit.
  • Menschen reagieren auf Bilder! Laden Sie daher unbedingt auch ein Bild mit zu Ihrer Veranstaltung hoch. ACHTUNG: Wenn Sie ein Bild hochladen, müssen Sie entweder selbst der Urheber sein, oder den Upload mit dem Urheber abgestimmt haben. Wir übernehmen hier keinerlei Haftung für daraus resultierende Ersatzansprüche des Bildurhebers! Gültige Dateiformate sind jpeg, gif oder pdf mit einer max. Größe von 1,5 MB (1.500 kb).
  • Beim Veranstaltungsort sind schon einige Orte aus unserer Region eingetragen. Sollte Ihr Veranstaltungsort nicht darunter sein, scrollen Sie bis ganz nach unten in der Liste und wählen „anderen Veranstaltungsort eintragen“.
    Füllen Sie die nun erscheinenden Felder wie folgt aus:
    „Name des Veranstaltungsorts“ (Stadt oder Gemeinde in GROßBUCHSTABEN)
  • „Adresse des Veranstaltungsorts“ (bitte unbedingt angeben, damit auch Nicht-Ortskundige über die dann angezeigte Google-Map zu Ihrer Veranstaltung finden).
  • Es gibt bereits einen Link z. B. auf Ihrer Seite zu dieser Veranstaltung? Dann geben Sie ihn unter „Tragen Sie hier einen Link (URL) zur Veranstaltung ein“ an.
  • „Telefonnummer des Veranstalters“: Dies ist kein Pflichtfeld hilft Ihnen aber z. B. bei Anmeldungen zu Ticketverkäufen im Vorfeld.
  • Ein Pflichtfeld ist allerdings die E-Mailadresse für Rückfragen, damit wir Sie erreichen können. Sie wird NICHT veröffentlicht. Sollten Sie sie für Rückfragen zur Veranstaltung veröffentlichen wollen, so tragen Sie sie bitte in das allgemeine Textfeld zur Veranstaltung ein. So wissen wir, dass dies bewusst gewünscht ist.
  • Alles eingetragen? Dann klicken Sie jetzt auf „Bestätigen und zur redaktionellen Überprüfung senden“. Binnen 24 Stunden schalten wir Ihre Veranstaltung frei. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur vollständig ausgefüllte Veranstaltungen in unserem Kalender berücksichtigen können, um die Nachfrage durch Nutzer zu fehlenden Informationen zu reduzieren. Bedenken Sie immer: Je mehr Informationen, desto größer die Chance Ihr Zielpublikum zu erreichen, und dass dieses auch den Veranstaltungsort findet.
  • Bei weiteren Fragen hierzu, schreiben Sie uns einfach an redaktion@meitingen.tv

Ist es mit Kosten verbunden, wenn MEITINGEN.TV einen Bericht über etwas macht?

In der Regel sind unsere Berichte für MEITINGEN.TV kostenlos. Wenn wir einen kurzen Bericht mit Zusammenschnitten machen. Geht der Aufwand allerdings über das normale Maß hinaus fällt dies allerdings unter eine kostenpflichtige Produktion. Das kann zum Beispiel dann der Fall sein, wenn es sich um eine Veranstaltung handelt von der der Veranstalter einen kompletten Mitschnitt haben möchte (Konzert, Musicalaufführung, komplettes Fußballspiel, etc.). Es ist auch dann mit Kosten verbunden, wenn z. B. mehr als eine Kamera oder Luftbildaufnahmen benötigt werden. Schreiben Sie uns im Zweifelsfall gerne an redaktion@meitingen.tv, um dies im Vorfeld abklären zu können. In Absprache mit dem Auftraggeber können wir aus dem gedrehten Material auch einen kostenlosen Bericht für die Nachrichten auf MEITINGEN.TV schneiden.

Warum kommt MEITINGEN.TV zu einem ähnlichen Event zum Dreh zu einem anderen jedoch nicht?

Anders als andere Medien in unserer Region, ist MEITINGEN.TV personell sehr eingeschränkt. Drehs beschränken sich derzeit unter der Woche auf die Abendstunden oder auf das Wochenende. Es richtet sich aber auch nach Zeit und Kapazitäten oder anderen vorher zugesagten Veranstaltungen. Daher bitten wir darum, uns nicht böse zu sein, wenn wir einmal nicht kommen können. Wir versuchen unsere Drehs zu Berichten jedoch so gut es geht in unserem Einzugsgebiet zu verteilen und auch dort zu drehen, wo wir uns bisher nicht haben blicken lassen. Daher wählen wir auch sorgsam zwischen Veranstaltungen aus, über die wir bereits (mehrfach) berichtet haben.

Leider haben wir auch schon gehört, dass böse Zungen behaupten, wir brächten nur Berichte, die wir uns bezahlen lassen; getreu dem Motto „Wer zahlt schafft an“. Dem ist nicht so! Allerdings sollte man den Unterschied zwischen einer ausgiebigen Produktion und einem 5-Minuten-Bericht schon erkennen. Oder arbeiten Sie kostenlos?

Ist MEITINGEN.TV für mich als Nutzer kostenpflichtig?

Nein. Anders als bei einigen anderen Mitbewerbern sind unsere Nachrichten kostenlos anzusehen oder zu lesen. Wir finanzieren uns zu 95 Prozent aus privater Tasche und erlauben uns daher auch die ein oder andere Werbung unserer Kunden auf unserer Seite oder in unseren Berichten zu platzieren. Dies halten wir für durchaus vertret- und nachvollziehbar.

„Kannsch mal kurz bei uns vorbeikommen und drehen?“

Diese Frage hören wir sehr oft. Das freut uns auch. Denn es zeigt uns, das man Wert darauf legt bei MEITINGEN.TV zu erscheinen. Was viele sehen ist, dass wir – je nachdem – bis zu drei Stunden oder länger vor Ort beim Dreh sind. Was viele nicht mehr mitbekommen ist die Arbeit danach: Sichtung des Rohmaterials, Auswertung, Texten, Schnitt, Vertonung, Upload… Als grobe Faustregel gilt: eine Minute im Bericht entspricht ca. einer Stunde Vorarbeit. Daher entlockt uns die Aussage „kurz vorbeikommen“ immer auch ein kleines Schmunzeln. Die Berichte sollen ja auch zeitnah gesendet werden. Da macht es wenig Sinn viel zu drehen und diesen Berg dann abzuarbeiten, da es dann häufig einfach nicht mehr aktuell ist, bis der Bericht fertig ist.
Ein weiterer Punkt sind „starke Bilder“. MEITINGEN.TV ist ein Bewegtbildformat. Daher ist es für uns schwierig z. B. auf Jahreshauptversammlungen zu drehen. Die Zuschauer würden viele Menschen, die sitzend einem Redner lauschen sehen und das 4-5 Minuten lang. Da stünde der Aufwand im Vergleich zur Zuschauerzahl in keinem Verhältnis und die Bilder wären… naja, nennen wir es mal vorsichtig eher „eintönig“. Bei einem Foto für ein Printmedium ist das kein Problem. Natürlich kann es auch hier, je nach Thematik, Ausnahmen geben. Je nachdem wie hoch das Interesse der Bevölkerung in unserem Einzugsgebiet ist.

Wie kann man bei MEITINGEN.TV Werbung buchen?

Wir freuen uns über jede Werbeanfrage. Die dadurch generierten Einnahmen werden bei uns wieder reinvestiert; in Equipment, als Spende für gemeinnützige Organisationen, etc. Wenn Sie Interesse haben bei uns Werbung zu schalten, kontaktieren Sie uns bitte über werbung@meitingen.tv. Wir vereinbaren dann einen Termin in dem wir Ihnen aufzeigen, welche Möglichkeiten es bei uns gibt; das sind einige und jeder Kunde hat unterschiedliche Ansprüche.

Kann ich auch eigene Texte an MEITINGEN.TV schicken?

Natürlich und sehr gerne. Da wir nicht überall sein können kann man uns jederzeit Infos oder einen fertigen Text mit Bild (und hier bitte unbedingt die Nennung des Bildurhebers) per E-Mail an redaktion@meitingen.tv senden. Nach einer redaktionellen Prüfung (wir behalten uns auch das Änderungs- und/oder Kürzungsrecht vor) geht der Bericht online – selbstverständlich kostenlos. Gerade bei Vereinen wünschen wir uns das.