Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Beleidigung

HERBERTSHOFEN

sb_polizei_alkotest

Ein 41-Jähriger bekommt Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Beleidigung. Heute Nacht (13.03.2018) kontrollierte ihn eine Streife der Polizeiinspektion Gersthofen gegen 00:30 Uhr in seinem Auto in Herbertshofen. Dabei bemerkte einer der Polizisten starken Alkoholgeruch. Der Alkotest ergab einen Wert von ca. zwei Promille. Daraufhin musste sich der 41-Jährige einer Blutentnahme unterziehen und den Führerschein abgeben.

Während der Blutentnahme beleidigte der Mann die Beamten. Hierfür bekommt er nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Beleidigung.