Zeugen zu Körperverletzungen auf Volksfest gesucht

WERTINGEN

Polizei

Die Polizei Wertingen sucht Zeugen zu zwei Körperverletzungen auf dem Wertinger Volksfest. Die erste ereignete sich gegen 22:20 Uhr. Ein 18-Jähriger musste vom Rettungsdienst ambulant behandelt werden, nachdem ihm von einem bislang unbekannten Täter ins Gesicht geschlagen wurde. Dabei verletzte er sich an der Oberlippe. Beschrieben wird der Täter wie folgt: ca. 175 cm groß, bekleidet mit schwarzer Jacke und weißem Shirt. Laut Polizeibericht soll er aus dem arabischen Raum stammen.

Zu einem weiteren Vorfall kam es eine Stunde später, gegen 23:20 Uhr. Einem 17-Jähriger aus Wertingen bekam plötzlich ein Bierkrug auf den Hinterkopf geschlagen, während  er im Festzelt saß. Die dadurch zugefügte Platzwunde am Hinterkopf musste Krankenhaus Wertingen weiter versorgt werden. Zum Täter selbst konnte der Geschädigte keine Angaben machen.

In beiden Fällen werden nun Ermittlungen wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung geführt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen angeben können, werden gebeten sich unter der Tel. 08272/9951-0 bei der Polizeistation Wertingen zu melden.