Hecke und Wohnwagen fangen Feuer

GABLINGEN

feuerwehr

Zehn Meter Hecke und ein Wohnwagen fingen gestern (02.04.2019) in Gablingen an zu brennen. Grund dafür waren Arbeiten mit einem Bunsenbrenner, die Arbeiter gegen 13:15 Uhr im Bereich Humboldtstraße / Herbststraße durchführten. Und obwohl sie den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand zu brennbaren Gegenständen einhielten, trug der starke Wind offensichtlich Funken in Richtung der Hecke, die zu brennen begann. Auf einen dahinter befindlichen Wohnwagen griff das Feuer ebenfalls über. Die Freiwillige Feuerwehr Gablingen löschte den Brand schnell ab. Der Sachschaden beträgt zirka 5.000 Euro.