Glätteunfall – Pkw mit Anhänger gerät ins Rutschen

MERTINGEN

SB_polizei_05

Gesten Früh (18.03.2018) gegen 06:45 Uhr geriet ein Pkw mit Anhänger ins Rutschen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 55-jährige Fahrer aus dem Landkreis Dillingen fuhr auf der Umgehungsstraße von Lauterbach kommend auf der Staatsstraße 2027. Im Kreisverkehr (Bäumenheimer Straße) fuhr er geradeaus, touchierte zunächst zwei Verkehrszeichen und einen Leitpfosten und beendete die unkontrollierte Fahrt im Maschendrahtzaun des Mertinger Wasserhauses.

Der Pkw samt Hänger musste vom Abschleppdienst geborgen werden, das Gespann blieb fahrbereit. Der Pkw wurde im Frontbereich beschädigt. Der Sachschaden liegt bei ca. 2.500 Euro. An Verkehrszeichen und Umzäunung liegt die Schadenshöhe bei ca. 1.500 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.