Dramatisches Überholmanöver auf B16

OBERNDORF AM LECH

Polizei

Zu einem dramatischen Überholmanöver auf der B16 kam es gestern (09.01.2019) gegen 16:00 Uhr. Ein 45-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen fuhr von Rain kommend Richtung Donauwörth. Kurz nach der Abzweigung „Oberndorf am Lech“ wollte er einen vorausfahrenden Sattelzug überholen. Er übersah dabei allerdings einen entgegenkommenden Lkw. Nur weil alle Beteiligten am äußersten Fahrbahnrand fuhren, verhinderte dies Schlimmeres und am Ende des Überholvorgangs kam es „nur“ zu einer Streifkollision zwischen Pkw und Lkw.

Der Schaden am Pkw liegt bei mindestens 4.000 Euro und am Lkw entstand Sachschaden von zirka 2.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.