Vorfahrt genommen – 13.500 Euro Schaden

BIBERBACH

Polizei

Nachdem er gestern (03.12.2018) einem anderen Pkw-Fahrer die Vorfahrt genommen hatte, verursachte ein 60-Jähriger Sachschaden in Höhe von etwa 13.500 Euro. Gegen 18:20 Uhr wollte der 60-Jährige von Biberbach kommend, an der westlichen Zufahrt zur Staatsstraße 2033 nach links Richtung Wertingen abbiegen. Dabei nahm er einem 39-Jährigen, der Richtung B2 fuhr, die Vorfahrt.

Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen, wobei der 60-Jährige leicht verletzt ins Krankenhaus kam.