Betriebsunfall – böser Sturz trotz niedriger Höhe

HERBERTSHOFEN

SB_polizei_04

Zu einem bösen Sturz trotz niedriger Höhe kam es gestern Mittag (29.11.2018) in Herbertshofen. In einem Betrieb im dortigen Industriegebiet führte ein 25-jähriger Arbeiten gegen 13:15 Uhr auf einer Leiter durch. Er stand nur etwa einen Meter über dem Boden, als er sich zu weit zur Seite neigte und die Leiter dadurch umkippte. Er fiel genau auf einen Metallträger und zog sich Verletzungen am Kopf und im Beckenbereich zu. Die Rettungskräfte brachten den Gestürzten ins Krankenhaus.