60-Jähriger gerät betrunken in Gegenverkehr

HOLZHAUSEN

sb_polizei_alkotest

Ein 60-Jähriger geriet gestern Früh (02.12.2018) mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Er war gegen 05:00 Uhr auf der Staatsstraße 2036 von Holzhausen Richtung Peterhof unterwegs. Als er auf die Gegenspur geriet, streifte er dort den Pkw eines 64-Jährigen, der entgegenkam. Der Gesamtschaden: zirka 11.500 Euro.

Während der Unfallaufnahme bemerkte die Polizei dann aber Alkoholgeruch beim Unfallverursacher. Der Test ergab einen Wert von etwa 1,9 Promille. Die Folge: Der 60-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen und den Führerschein abgeben.