Drei Unfälle unter anderem wegen Schneeglätte

LANGWEID AM LECH / WESTENDORF

Polizei

Im Bereich der Polizeiinspektion Gersthofen ereigneten sich gestern (05.01.2019) auch folgende drei Unfälle unter anderem wegen Schneeglätte: Gegen 08:25 Uhr schleuderte ein Pkw-Fahrer auf der B2 bei Langweid am Lech beim Abfahren von der B2 quer über die Straße. Dabei beschädigte er einen anderen auf der B2 fahrenden Pkw und die Mittelleitplanke. Der Gesamtsachschaden wird auf zirka 11.500 Euro geschätzt.

Um 11:30 Uhr kam in Westendorf, ebenfalls auf der B2, eine Autofahrerin ohne die Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Auch sie prallte gegen die Mittelleitplanke. Der Sachschaden hier: etwa 3.200 Euro.

Nur wenig später, gegen 12:50 Uhr und wieder auf der B2, fuhr ein Mann mit seinem Pkw bei Westendorf gegen die Leitplanke. Was der Grund dafür war ist unbekannt. Der Sachschaden liegt bei ungefähr 3.500 Euro.