18 April 2024

Tschüss! Diese 3 Modetrends sagen wir im Herbst 2023 Adieu

Der Sommer gibt einen erneuten Versuch, aber die milderen Temperaturen der letzten Wochen haben unsere Vorfreude auf den bevorstehenden Herbst bereits leicht gesteigert. Wir freuen uns auf die kommende Saison mit all ihren kuscheligen Kaschmir-Stücken und Pumpkin-Spice-Kreationen. Als InStyle haben wir bereits einen genauen Plan für unsere Herbstgarderobe 2023 (viele Naturtöne, Gürtel, Maxi-Röcke und schicke Schuhe wie Ballerinas). In diesem Artikel zeigen wir, welche Kleidungsstücke und Trends du zum Saisonwechsel getrost in den Fashion-Ruhestand schicken kannst.

Diese Modetrends verabschieden sich im Herbst 2023

Modetrends kommen und gehen – und das ist auch gut so. Die neuesten modischen Entwicklungen sind nicht nur aufregend, sondern verleihen unseren Outfits auch jede Saison einen anderen Vibe. Um unser Styling neu zu gestalten, müssen wir jedoch auch geliebte Modetrends ziehen lassen. Im Herbst 2023 sind es besonders diese beiden:

1. Outdated Modetrend für Herbst 2023: Cut-outs

Cut-out-Kleider waren im Frühling und Sommer unsere Favoriten. Im Herbst 2023 werden sie jedoch von anderen Modellen verdrängt, die weniger Haut zeigen und uns wärmer halten. Wir setzen in der neuen Saison stattdessen auf schicke Hemdblusen-, Rüschen- oder Pulloverkleider. Wenn du jedoch ein Cut-out-Kleid im Schrank hast, von dem du dich nicht trennen möchtest, layer es am besten mit einem Sheer-Oberteil oder einem Bodysuit und erschaffe so dein eigenes Kontrastmuster.

Diese Kleider tragen wir im Herbst statt Cut-Out-Modellen

2. Outdated Modetrend für Herbst 2023: Barbiecore (im Alltag)

Der Barbiecore-Trend begleitet uns seit einem Jahr, wird aber im Herbst nicht ganz verschwinden. Er verlagert sich jedoch von Alltagsoutfits zu Looks, die besser für Partys oder besondere Anlässe geeignet sind. Wenn du Pink gerne im Alltag trägst, kannst du das natürlich weiterhin tun (zum Beispiel mit pinkfarbenen Accessoires oder einzelnen Teilen wie Pullovern), aber Barbie-Looks von Kopf bis Fuß sollten jetzt gegen weniger kostümiert wirkende Outfits getauscht werden.

Wenn du nicht auf Pink verzichten willst: Diese Pieces sind Farbtupfer in deinem Herbstoutfit

3. Outdated Modetrend für Herbst 2023: Shackets

In den vergangenen Herbstsaisons waren Shackets, ein Hybrid aus Shirt und Jacke, ein fester Bestandteil unserer Garderobe. Die wärmenden Hemdjacken galten als ideale Übergangsjacken, aber mittlerweile ist der Stil etwas überholt. An den ersten kühlen Herbsttagen wählen wir stattdessen angesagte Bomberjacken, stylische Kurztrenchcoats und lässige Jeansjacken.

Auf diesen Modetrend solltest du im Herbst 2023 setzen

Wenn du dich also von diesen drei Modetrends verabschiedest, ist wieder genug Platz im Kleiderschrank, um einen neuen Herbsttrend hereinzulassen. Auf diesen solltest du 2023 nicht verzichten.

Herbsttrend 2023: Maxiröcke

Lange Röcke aus Denim, Strick oder Satin können im Herbst wunderbar mit Biker-Boots und Cowboystiefeln kombiniert werden. Außerdem kannst du eine Strumpfhose darunter ziehen, die dank der Länge nicht einmal sichtbar ist! Dieser Trend hält warm und sieht dazu noch stylisch aus. Besonders, da man Maxiröcke eher im Sommer erwarten würde, verleihen sie Herbstlooks eine raffinierte Note.